“Jogar bonito” - Die brasilianische Fußball-Philosophie

“Wer schön spielt, gewinnt!”

 

Das ist das Motto der Brasilianer. Es gilt, den besten Freund durch neue Tricks und geschickte Spielzüge auszuspielen.

 

Körperliche Attacken und Fouls sind dabei verpönt und werden hart bestraft. Daher versuchen alle, immer nur den Ball - ohne Körperkontakt zum Gegner - zu spielen, was die Fertigkeit des Spielers, mit dem Ball umzugehen, extrem verbessert.

 

Gewinnen ist eine natürliche Folge des schönen Spiels.